Was willst du?

Der Jakobsweg Der Jakobsweg

Der zum Europäischen Kulturweg erklärte Pilgerweg wurde auch mit dem Preis "Príncipe de Asturias" für Eintracht ausgezeichnet.

Navarra ist das Tor des Jakobswegs zur spanischen Halbinsel und die Region wird gleich von zwei wichtigen Varianten des Jakobswegs durchquert: die eine kommt über die Pyrenäen durch das legendäre Städtchen Roncesvalles, die andere durchquert von Aragonien herkommend die Ortschaft Sangüesa. 200 Kilometer, um ein äußerst reiches Kunst- und Kulturgut zu bewundern, eine unglaubliche Vielfalt an Naturlandschaften zu durchqueren und eine herrlich abwechslungsreiche Kultur und Gastronomie zu genießen. Der sogenannte Französische Weg wurde im 11. Jahrhundert von König Sancho III. el Mayor von Navarra zum offiziellen Pilgerweg erklärt. Egal wie Sie ihm folgen, mit dem Auto, zu Fuß, mit dem Fahrrad oder sogar zu Pferd, hier finden Sie alle nötigen Informationen sowie einige Vorschläge, die Ihnen helfen werden, in die Geheimnisse dieses unvergleichlichen historischen Wegs einzutauchen.

Optionen für den Jakobsweg

Zu fuβZu fuβAuf demradAuf demradZu pferdZu pferdIm autoIm auto

Der Jakobsweg in Navarra

Ein König von Navarra begründete die offizielle Route des Jakobswegs, auf dem Könige und Steinmetzmeister ihre Spuren hinterließen.

Aktivitäten und Erlebnisse rund um den Jakobsweg

Tudela, eine unbekannte Perle
Actividades y Experiencias

Tudela, eine unbekannte Perle

Statten Sie Tudela einen Besuch ab, der Ihnen unvergesslich bleiben wird.

Sangüesa: In jeder Straße eine Sehenswürdigkeit
Actividades y Experiencias

Sangüesa: In jeder Straße eine Sehenswürdigkeit

Besuchen Sie diese Gegend am aragonesischen Jakobsweg, die im Mittelalter eine bedeutende Verteidigungsfunktion innehatte.

Pamplona vom Wasser aus
Actividades y Experiencias

Pamplona vom Wasser aus

Erhalten Sie einen Blick auf das natürliche und sehenswürdige Pamplona bei einer touristischen Rundfahrt im Kajak auf dem Fluss Arga.

Ein Pincho-Rundgang in Pamplona
Actividades y Experiencias

Ein Pincho-Rundgang in Pamplona

Ein Klassiker, dessen Genuss Sie sich nicht entgehen lassen sollten... Ir de potes (Kneipenbummel, bei dem man von Kneipe zu Kneipe zieht und ein Gläschen Wein trinkt) und echar el pincho (Verzehr von kleinen Snacks) sind heute weit verbreitete Trends, die in Pamplona jedoch schon seit jeher zur Tradition gehören.